Anmelden
  • Index
  • » Benutzer
  • » Mäntzgi
  • » Profil

Beiträge

Beiträge

21-Mär-2016 10:17:35
Kategorie: Esel
Forum: Diverses

Die  beiden Eseldamen der Stadt Rheinfelden haben die letzten 6 Jahre bei einem älteren Ehepaar in Rheinfelden sehr schönes und artgerechtes Asyl bekommen. Altersbedingt möchten sie diese nun per sofort weggeben.

Ronja und Julia sind nun in der Tierwelt von der Stadt Rheinfelden zum verschenken ausgeschrieben (Rubrik Esel). Es sind zwei wunderschöne Tiere, für die ich mir ein sehr gutes neues Plätzli wünschen würde. Auch stehen meinerseits grosse Bedenken im Raum, was mit geschenkten Esel passieren könnte.

Könnt Ihr mir bitte bei der Suche für einen guten Platz weiterhelfen oder mögliche Kontaktpersonen angeben?

Liebe Grüsse

Manu

04-Jan-2015 18:42:28
Kategorie: Esel

Ich möchte mit meinen Eselis im Frühling meine Ferien verbringen. Ich habe einen tollen Ort mit Stall und einer Bleibe für uns gefunden. Dieser Ort liegt 1 1/2 h von Rheinfelden (AG) entfernt und zwingt uns, die Eselis in einen Anhänger zu verladen. Das sind sie sich aber überhaupt nicht gewohnt. Nun bin ich am hadern, ob das eine Zumutung ist für meine Eselis. Wenn ich es vorher übe mit kurzen Ausfahrten, wie weiss ich dann, ob meine Eselis Stress haben, ich darf ja nicht mit in den Anhänger? Was ratet Ihr mir? Was habt Ihr für Erfahrungen gemacht?

04-Jan-2015 18:27:58
Kategorie: Esel
Forum: Winter

Lustig, bei mir war es genau so. Ich habe über die Schneetage kein einziges Hüfchen auf unserem Trockenplatz gesehen. Aber Spaziergänge fanden sie trotzdem wie immer suuuuper :-) zwar schlurfen sie extrem im Schnee und ich vermute, dass sie es machen, weil sie so den Boden besser spüren, oder gibt es sonst einen Grund???

29-Dez-2014 11:55:04
Kategorie: Esel
Forum: Winter

Wie handhabt Ihr das mit den Türen und Fenstern in Eurem Stall bei diesen Minustemperaturen???

Was macht Ihr, dass das Wasser nicht gefriert?

29-Dez-2014 11:49:53
Kategorie: Esel
Forum: Frühling

Meine Fluffis haben auch Specknacken und nun endlich konnte ich sie wägen und kenne das Gewicht. Leider finde ich aber nirgendwo im Internet eine genaue Gewichtstabelle. Kann mir Jemand sagen, wo ich diese Angaben finden kann? Sind meine beiden Eselis viel zu schwer?

Stockmass   95 cm / Gewicht 120 kg
Stockmass 105 cm / Gewicht 180 kg

21-Nov-2014 19:00:17
Kategorie: Esel
Forum: Winter

Toni, das ist ja echt ein Geschenk für Deine Eselis, wenn sie immer unter bester Obhut von Dir sind :-)

Gibt es da einen Unterschied zwischen Hufpfleger und Hufschmied?

21-Nov-2014 19:00:15
Kategorie: Esel
Forum: Winter

Toni, das ist ja echt ein Geschenk für Deine Eselis, wenn sie immer unter bester Obhut von Dir sind :-)

Gibt es da einen Unterschied zwischen Hufpfleger und Hufschmied?

21-Nov-2014 18:55:35
Kategorie: Esel
Forum: Winter

Hmmmm, ich bin wohl immer noch zu soft, wenn ich lese, wie konsequent Du das mit dem Duschen und dem Sprayen angehst. Obwohl ich eigentlich das Gefühl habe, dass ich schon viel in den 1 1/2 Jahren seit meiner "zufälligen" Übernahme "meiner" beiden Eselis gelernt habe . Wie u.a. die Hüfchen auskratzen... das kann ich erst seit Mai diesen Jahres, aber bitte nicht weitersagen ;-)
Im Moment haben meine Kleine und ich eine schwierige Phase mit Hüfchen auskratzen. Sie reagiert so extrem bei den Vorderhüfchen, dass sie mir immer gegen hinten ausweicht. Und da ich ja vor dem Bein stehe, kriege ich es nicht immer hin sie aufzuhalten. Aber schweissgebadet und  nach ca. 15 Min. mit viel Geduld und Ohrenkraulen meinerseits haben wir dann jeweils den Prozess mit allen 4 Hüfchen abgeschlossen.  Ich weiss nicht, ob das evtl. mit der Strahfäule zu tun hat, weil ich ihr vielleicht weh mache oder ob sie jetzt einfach mal testen will, ob ich damit aufhöre, wenn sie das volle Programm gibt.
Aber ich bleibe konsequent und lasse sie nicht punkten. Gibt es bei Euren Eselis auch solche Phasen?

21-Nov-2014 07:32:09
Kategorie: Esel
Forum: Winter

@Cornelia
Du duschst Deine Esel??? Diese Eselis muss ich mal kennenlernen, die sind ja echt der Knüller wenn die freiwillig Wasser über sich laufen lassen :-) Bei mir herrscht wie geschrieben schon Panikstimmung, wenn ich einen Spray in den Händen halte, geschweige, wenn es dann zischt...

@Toni
danke für Deinen Tipp mit dem Spray... das ist bei mir eben extrem schwierig :-(
In welchem Zeitabstand lasstIhr den Hufschmid kommen?

19-Nov-2014 10:23:40
Thema: Äste
Kategorie: Esel
Forum: Winter

Super, dann fängt der Schmaus nun an für meine Schätzchen. Sie lieben es nämlich die Äste komplett abzuraffeln ... vorallem die Kirschbaumäste :-)

19-Nov-2014 10:18:34
Wieviel Heu und Stroh braucht ein Esel pro Tag
Kategorie: Esel
Forum: Fütterung

Danke für Euren Hinweis, ich habe soeben dem Bauern angerufen und er wird mir das Stroh umtauschen :-) :-) :-)

19-Nov-2014 10:16:32
Kategorie: Esel
Forum: Winter

Vielen lieben Dank für Eure Rückmeldungen und Fragen, es ist so schön, wenn man mit Problemen Hilfestellungen bekommt!!!

Also zu den Fragen/Anregungen von Cornelia:

- Bei leicht gammligen Hufen habe ich jeweils Betadine (Desinfektionsmittel, gibt es in jeder Apotheke) verwendet.
---das habe ich gestern gemacht mit Wasser verdünnt und mit einer Bürste versucht die Hüfchen zu putzen. Meine beiden Eselis haben auf das Wasser total hektisch reagiert und haben ausgeschlagen... machst Du das Betadine pur auf die Hüflis?

- So oft wie möglich Hufe auskratzen (morgens, mittags, abends), damit sie möglichst selten Mist drin haben.
---leider habe ich nur 1x am Tag die Möglichkeit zu den Eselis zu gehen, da ich arbeittstätig bin :-(

- Leg in einer idealen Ecke im Stall und im Auslauf einen kleinen Haufen Eselbollen an, und zeig ihnen, dass das jetzt ihr Misthaufen ist
---Das werde ich probieren :-)

- Was meint der Hufschmied zur Hufform selber?
---Ich habe ihn bestellt und er wird so schnell wie möglich bei uns vorbeikommen. Dann werde ich ihn fragen.

- Die Späne in der Einstreu, kriegst du da immer alles nasse und dreckige raus?
---Ich denke schon, ich bin 45 Minuten damit beschäftigt, den Stall zu säubern. Und die Nassstellen auf den Gummiplatten lege ich dann immer frei bis sie trocken sind.

-Die Späne würde ich evt. reduzieren, aber nur falls du Gummimatten drunter hast, die gegen die Kälte isolieren.
---Ich habe Gummimatten, aber wieso würdest Du dann die Späne reduzieren?

-Was für einen Boden hast du auf dem Trockenplatz?
---Mergel auf dem Trockenplatz und Beton auf dem Vorplatz zum Stall

-Wie oft bewegst du die Esel?
---Sie sind pro Tag 2 Std. auf der Weide die ich im Slalom gesteckt habe (da müssen sie viel laufen) und dann gehe ich täglich 30 Min. auf Beton und Merkel mit ihnen laufen.

Findet Ihr die Haltung so ok?

17-Nov-2014 17:09:33
Wieviel Heu und Stroh braucht ein Esel pro Tag
Kategorie: Esel
Forum: Fütterung

Ich habe leider eine Strohlieferung erhalten, in der viele Ballen Ähren enthalten, die meinen Eselis  zum Teil im Hals stecken bleiben. Kann das gefährlich sein? Was macht ihr mit solchem Stroh?

17-Nov-2014 15:33:38
Kategorie: Esel
Forum: Winter

H I L F E   wer kann mir einen Rat geben  ? ? ?

Meine beiden Eselis leiden nun innert kurzer Zeit zum zweiten Mal an Strahlfäule. Die mittlere und seitliche Strahlfurche sowie die Ballen sind total weich und schwarz und ich sinke mit dem Hufauskratzer z.T. komplett ein.

[i]Ich miste gründlich 1x täglich den Stall aus, der ca. 12m2 gross ist und aus ca. 5 cm Spähnen und einer guten Strohschicht besteht

[i]Ich lasse meine Eselis gezielt nur 2 - 3 Std. ab dem Trockenplatz auf die nasse Weide

[i]Ich putze täglich die Hüfchen und behandle sie 1 - 2 x wöchentlich mit dem Violettmittel (weiss den Namen leider jetzt nicht)

[i]Sie bekommen täglich Mineralsalze und Hoof Plus von Hipona

Vor ca. 6 Wochen war der Hufschmied bei uns und hat die schon damals befallenen Hüfchen behandelt und nun habe ich schon wieder das gleiche Problem. Kann mir jemand sagen, was ich falsch mache :-(  ???

Lasst Ihr Eure Esel nicht so lange auf die matschige Weide oder lässt ihr sie bei diesem Matsch nur auf dem Trockenplatz? Mein Trockenplatz ist nur ca. 15 m2 gross und da finde ich eben, dass sie für 2 - 3 Stunden den Auslauf auf der Weide brauchen. Bitte schreibt mir Eure Erfahrungen und Eure Meinung, ich bin sehr sehr dankbar für jeden Tipp!!!

17-Nov-2014 14:00:05
Thema: Äste
Kategorie: Esel
Forum: Winter

Danke für Deine Rückmeldung, das beruhigt mich :-) Verfütterst Du auch Nüsse?

17-Nov-2014 10:27:30
Thema: Äste
Kategorie: Esel
Forum: Winter

Bei uns in der Nähe haben sie Obstbäume geschnitten. Die Äste sind aber z.T. mit Algen und Flechten übersät.

Sind das Giftstoffe für die Esel oder kann ich die verfüttern?

25-Sep-2014 12:00:25
Kategorie: Esel
Forum: Hufpflege

Das ist ja wirklich genial wie schön die Hufe jetzt aussehen!!! Du bist wirklich eine TOP Eselallrounderin!!!!!!! Kannst Du mir am 18.10. bei unserem Fortsetzungskurs Donkeymanship die Schleifmaterialien zeigen, die Du da benutzt? Das wäre super! Der Kurs ist wirklich allen zu empfehlen, man lernt enorm viel!!!!!!!

24-Sep-2014 19:38:53
Kategorie: Esel
Forum: Hufpflege

... Super... der restliche Text ist nicht erschienen (wollte ja nicht nur Werbung machen).

Also... danke auch für das Aufgreifen dieser Hufproblematik. Trotz täglicher Hufhygiene ist das bei uns auch das Thema und entsprechend finde ich es spannend, wie ihr damit umgeht. Ich werfe noch eine weitere Frage in die Runde. Wie handhabt ihr es mit dem Auslauf außerhalb des Trockenplatzes wenn es pflotschig ist betreffend den Hufen? Sind 2 Std. ok und wie macht ihr das im Winter bei Schnee?

23-Sep-2014 10:10:51
Kategorie: Esel
Forum: Hufpflege

Spannendes Thema, könnt Ihr mir sagen wo ich die Fotos finde?

Danke :-)

15-Jun-2014 19:22:52
Kategorie: Esel
Forum: Fütterung

Ich habe mir so einen Futterautomaten vor ca. 6 Monaten für meine beiden Eselis gekauft. Ich sage Euch das ist Gold wert. Auch ich kann jeweils nur 1x am Tag zu meinen Mädels und dann fülle ich die 5 Lagen auf und verteile sie über 24 Std. Das ist perfekt und man weiss, dass sie bestens versorgt sind. Habe den Futterautomaten in der Schweiz bei einer tollen Frau gekauft, die diese selber anfertigt. Kann bei Interesse gerne die Homepage angeben.

05-Jan-2014 21:13:22
Lustige Geschichten
Kategorie: Esel
Forum: Diverses

Apropos laufen, ich kann nur mit den beiden Damen gehen, die drehen durch, wenn sie sich schon nicht mal mehr sehen.

Wenn ich mit ihnen laufe, dann bin ich einfach nur konzentriert, dass mich die Grössere nicht überlistet und sich kurzerhand schnell vor meinen Beinen durchdrängt um Gras zu fressen. Weil die Kleine so eine langsame Schnecke ist, laufe ich oft mit gespreitzten Armen durch die Gegend. Das ist bei mir eher das Thema als dass sie sich nach irgendetwas Interessantem in der Umgebung umschauen. Wie ihr merkt, ist in unserer Dreikonstellation noch nicht ganz klar, wer der Chef ist ;-) Ich gebe mir zwar total Mühe, aber kräftemässig bin ich da echt oft am Anschlag und bin deshalb immer überglücklich, wenn ich Begleitung habe und ich nur einen Esel führen muss. Dann klappt es viel besser ...

05-Jan-2014 20:57:59
Lustige Geschichten
Kategorie: Esel
Forum: Diverses

Eure Eselis haben auch unsere Herzen erobert und mein Gottibueb kann es noch nicht ganz verstehen, dass dies bei uns noch ein Weilchen dauern wird, bis aus unseren zwei Mädels auch iiiiiiirgendwann mal menschenbezogene Schmuseselis werden ... Wir schaffen jeden Tag daran und wir sind seeeeehr zuversichtlich und motiviert :-)

05-Jan-2014 20:46:42
Kategorie: Esel
Forum: Diverses

Und wir war es???

Wer hat wem die Show gestohlen, Esel oder Pferd ;-)

30-Dez-2013 10:46:29
Eine kurze Beschreibung deines Themas
Kategorie: Esel
Forum: Diverses

Das klingt ja prima und vorallem nach Abwechslung mit Longierplatz, Kutsche und laufen gehen. Aber es beruhigt mich, dass Ihr es auch nicht jeden Tag schafft. Und das mit der Bodenarbeit überlege ich mir auch, ich habe mir nun das Buch "Esel und Mensch" (das Msstrawberrycupcake empfohlen hat) bestellt und schaue fleissig Video auf Youtube wie man Eselis auch anders als mit langen Spaziergängen beschäftigen kann.

Und die anderen, was macht Ihr so mit Euren Eselis ???

29-Dez-2013 20:15:37
Eine kurze Beschreibung deines Themas
Kategorie: Esel
Forum: Diverses

Danke für den Tipp und den Link, jetzt hoffen wir auf viele Antworten :-)

29-Dez-2013 19:07:11
Eine kurze Beschreibung deines Themas
Kategorie: Esel
Forum: Diverses

Werde mal googeln ob das was für meine Ladies dabei ist. Die Männer sind da ja angeblich viel verspielter. Was würdest Du empfehlen?

28-Dez-2013 11:18:49
Eine kurze Beschreibung deines Themas
Kategorie: Esel
Forum: Diverses

Hallo liebe Eselibesitzer

Ich freue mich über Eure Rückmeldungen betreffend Spaziergängen.

26-Dez-2013 09:57:24
Eine kurze Beschreibung deines Themas
Kategorie: Esel
Forum: Diverses

Gerne wollte ich mich bei Euch erkundigen, wie Ihr es handhabt mit Euren Spaziergängen. Geht Ihr täglich mit den Eselis laufen und wie lange? Ich halte meine Eselis seit ca. 2 Wochen auf dem neuen Trockenplatz mit Zugang zum Stall, das sind insgesamt ca. 45 m2 wovon die Hälfte gedeckt ist. Das heisst, ich lasse sie nicht mehr auf die pflotschige Weide. Macht Ihr das auch so? Oder haben Eure Eselis viel mehr Auslauf auf einem Trockenplatz. Wie oft geht Ihr laufen, geht Ihr täglich oder wie oft pro Woche. Und wie lange?

Ich habe immer so ein schlechtes Gewissen, wenn ich manchmal (z.B. bei so Regenwetter oder wenn ich lange arbeite) nicht mit ihnen laufen gehen kann. Ich habe das Gefühl, dass ich ihnen täglich einen Spaziergang bieten muss, dass sie genügend Bewegung und Abwechslung haben. Wie denkt Ihr darüber?

23-Dez-2013 14:43:29
ich habe geträumt, ich sehe ein Adventseseli
Kategorie: Esel
Forum: Diverses

soooo hübsche Buben :-) 

Die stehen nun an erster Stelle und wir freuen uns auf Neuigkeiten wann es auch immer für Dich passt!

23-Dez-2013 14:36:16
ich habe geträumt, ich sehe ein Adventseseli
Kategorie: Esel
Forum: Diverses

Toll wurden sie mit dem Anhänger gebracht? Ging alles gut?

23-Dez-2013 09:54:28
ich habe geträumt, ich sehe ein Adventseseli
Kategorie: Esel
Forum: Diverses

..... und Saskia, wie ist es Euch Zwei- und Vierbeinern gelaufen???

Liebe Dollotelley, melde mich heute noch telefonisch :-)

22-Dez-2013 20:43:23
ich habe geträumt, ich sehe ein Adventseseli
Kategorie: Esel
Forum: Diverses

Cooooooooool, habe es gerade gelesen, ich habe noch etwas Mühe, mich im Forum zurecht zu finden. Vorallem war ich  nun schon ganz lange nicht mehr online, weil ich immer dachte, dass ich die Meldung per Mail bekomme, wenn was Neues geschrieben wird. Nun weiss ich aber, dass ich trotzdem rein muss :-)

Hey ganz viel innere Ruhe für morgen... die merken uns alles an ;-)

Hängst Du dann ein Foto an?

22-Dez-2013 20:24:26
ich habe geträumt, ich sehe ein Adventseseli
Kategorie: Esel
Forum: Diverses

Herzliche Gratulation zu Deinem Darius und viel Freude mit ihm!! Bin gespannt, ob er eher auf Mädels steht oder eine guten Kumpel aussucht ;-)

22-Dez-2013 20:18:25
Kategorie: Esel
Forum: Winter

Danke viiiiiiiiel Mal für Eure hilfreichen Infos :-)

19-Nov-2013 09:40:13
Kategorie: Esel
Forum: Winter

Wie handhabt Ihr das bei Euch im Stall wenn es zu Minusgraden kommt betreffend Fenster und Stalltüren offen lassen?

Meine Stalltüre habe ich mit PVC Streifen geschützt. Im Stall hat es aber noch eine grosse Öffnung (ohne jeglichen Windschutz) ca. 2 m x 0.7 m. Diese Öffnung befindet sich aber auf Kopfhöhe der Esel bis zum Dach (also kein direkt Luftzug zu den Eselis). Ich habe gehört, dass es wichtig ist, dass sie frische Luft haben im Stall. Soll ich also diese Öffnung nicht mit einem Windnetz schliessen sondern komplett offen lassen???

17-Nov-2013 20:26:08
Ich brauche euren Rat im Bezug auf den Boden des Stalles
Kategorie: Esel
Forum: Diverses

Da hast Du recht und ich finde es gut, wenn Du alle Kosten gut kalkulierst. Bei mir stand zum Glück der Stall schon, wenn auch nach wie vor auf wackligen Beinen.

PS. Hübsches Foto von Euch

17-Nov-2013 20:11:31
Ich brauche euren Rat im Bezug auf den Boden des Stalles
Kategorie: Esel
Forum: Diverses

Mit dem Untergrund kann ich Dir nicht weiterhelfen, da hoffe ich auf Antwort von einer Forumfachfrau/Fachmann.

17-Nov-2013 20:09:54
Ich brauche euren Rat im Bezug auf den Boden des Stalles
Kategorie: Esel
Forum: Diverses

http://www.bm-agrotech.ch/online-shop-p … -x-1000-mm

Das sind meine Bodenplatten aber der nächste Link hätte ich eigentlich nehmen wollen, aber sie hatten es nicht an Lager. Die nachfolgende Bodenplatte ist im Moment Aktion und ist noch besser isoliert als die, die ich im Stall verlegt habe.

http://www.bm-agrotech.ch/aktionen/akti … 0-mm-28-mm

17-Nov-2013 20:00:09
Kategorie: Esel
Forum: Diverses

Ich bin der glücklichste Mensch, denn ich konnte mit dem Eselbesitzer verhandeln, dass ihnen nun ein Trockenplatz gebaut wird. Er wird zwar nur etwas 35 m2, aber besser als nichts :-)

Lasst Ihr Euren Eselis über Nacht die Türe immer offen zum Trockenplatz, oder soll ich sie weiterhin in den Stall einschliessen???? Meine Eselis gehen leider bei Regen nicht wirklich in den Stall um Schutz zu suchen :-(

17-Nov-2013 19:52:16
Kategorie: Esel
Forum: Fütterung

ok danke :-)   aber wirklich mit den Nüssen????????

Birke haben wir leider ganz wenige bei uns in der Umgebung und wenn, stehen alle in Privatgärten... fühle mich schon so wie ein Gauner, wenn ich nachts auf Haseltour gehe ;-)

17-Nov-2013 19:49:23
Bei wem darf ich 1-2 Tage schnuppern kommen?
Kategorie: Esel
Forum: Diverses

Jetzt chumm ich also au no mit mim Dialäkt und ich glaub, dass es grad klar isch, vo wo ich urschprünglich chumm. Ich bi e Baslerbebbi und möcht Euch aber nid drmit verdribä will unserä Dialäkt jo nid ganz eso beliebt isch wie s`Bärndütsch und dr vo mir heissgeliebti Bünderdialäkt. Will ich au sunscht nie in Badeldütsch schrib, wird ich widderhin in Hochdütsch mit Euch kommuniziere, denn bini eh schnäller ;-)

Dolores, wäri über d'Wiehnachtsdääg au e Möglichkeit zum Di go bsueche?

Cha mir öpper no verrote, wo mä die siessä Smilies findet?

17-Nov-2013 19:38:52
Ich brauche euren Rat im Bezug auf den Boden des Stalles
Kategorie: Esel
Forum: Diverses

Meine Eselis standen bis ich sie zu pflegen begonnen habe auf Beton. Sicher sehr ungünstig im Winter, da sie von unten keine Wärme abkriegen. Zudem hat mich gestört, dass der rauhe Beton kaum trocknete bei den Urinstellen. Dann haben meine Freundin mit Frauenpower (denn ohne Männer muss es doch auch gehen) den Stallboden mit Gummimatten von B&M (www.bm-agrotech.ch) gelegt. Gerne kann ich Dir bei Interesse schreiben, welche wir genommen haben. Das Zuschneiden war zwar ein Sauchrampf, weil diese Dinger doch recht dick und aus Hartgummi sind. Der Verkäufer meinte zwar, es gehe ganz einfach mit dem Teppichmesser, aber wenn man sich das nicht gewohnt ist mit den Händen so zu schaffen, spürst Du die Müdigkeit und Anstrengung sehr bald in den Händen und Fingern. Aber nichts desto trotz, wir haben es dann in 6 Std. geschafft  :-) und meine Eseldamen haben uns natürlich ganz interessiert beobachtet und geniessen nun regelrecht den angenehmen Gummiboden. Trotzdem aber überdecke ich den Boden ca. 7 cm tief mit sehr grobem Sagmehl (es sind Spähne wegen des Staubes).

Sieht cool aus Dein Stall und vergiss nicht weiterhin Fotos zu schiessen, damit wir bei der Entstehung dabei sind!

15-Nov-2013 20:49:00
Kategorie: Esel
Forum: Fütterung

Ups mein Beitrag hat es nicht aufgeschaltet, deshalb nochmals meine Zeilen (hoffentlich dann nicht über Nacht im Doppel)

Also, ich sammle jeden Tag für meine beiden Süssen Haseläste mit saftigen Blättern. Leider wechselt ja jetzt das krätige Blattgrün auf gelb. Kann ich diese Äste mit den gelben Blättern trotzdem noch verfüttern oder könnte das Probleme geben wegen der Verdauung? Oder sollte ich sie dann vielleicht zuerst trocknen lassen?

15-Nov-2013 20:43:55
Kategorie: Esel
Forum: Diverses

Das ist eine Frage, die mich wahnsinnig interessiert. Es ist nicht so, dass ich einen dritten Esel möchte, aber ich habe mir schon die furchtbaren Gedanken gemacht, was aus einem Eseli wird, wenn der andere stirbt. Meine beiden Eseldamen sind so stark aufeinander fixiert (seit 13 Jahren zusammen), dass ich mich echt frage, wie es dann weitergeht. Könnt Ihr mir sagen, wie das vor sich geht, wenn man einen neuen Esel in eine bestehende Gruppe oder zu einem einzelnen Esel intergriert, der seinen Artgenossen verloren hat?

15-Nov-2013 20:30:09
Wer kennt diese frostsicheren Tränken und kann sie weiterempfehlen?
Kategorie: Esel
Forum: Winter

Ich habe in einem Pferdeforum gelesen, dass die mit ganz gewöhnlichne Aquariumheizstäben arbeiten. Das werde ich nun auch ausprobieren.

Das Kabel werde ich auf jeden Fall sichern! Dann in einen Mörtelkübel etwas Wasser einfüllen (das ich beim Brunnen holen muss weil keine Leitung besteht) dann den Heizstab reinlegen, dann einen zweiten Kübel drüber stellen, damit sie nicht in den Stab beissen können und diesen dann schön mit Wasser füllen. Hat Jemand schon Erfahrungen gemacht mit Aquariumheizstäben? Auf wieviel Grad soll ich den einstellen (diese wichtige Info hat leider gefehlt im Pferdeforum). Da ich nur 1x am Tag zu meinen Eselis gehen kann, reicht das nicht aus mit dem lauwarmen Wasser.

Bis jetzt habe ich den Mörtelkübel einfach mit Sagmehl zu gut es ging eingebettet aber die Temperaturen waren ja auch noch nicht unter Null bei uns...

15-Nov-2013 20:12:56
Bei wem darf ich 1-2 Tage schnuppern kommen?
Kategorie: Esel
Forum: Diverses

Da bin ich doch dabei und ich werde alle meine Fragen hoffentlich in baldiger Zukunft noch am richtigen Ort platzieren :-)

Deine Beiträge sind wirklich toll, auch wenn ich fuuuuuurchtbar lange habe, bis das Bärndütsch gelesen und verstanden  ist ;-) ;-) ;-)

13-Nov-2013 20:05:08
Bei wem darf ich 1-2 Tage schnuppern kommen?
Kategorie: Esel
Forum: Diverses

Cooooool, das freut mich für Dich :-) 

Ganz viel Spass und nie vergessen, Übung macht den Meister. Ich hatte seit April diesen Jahres (seit dem ich diese zwei wunderbaren Geschöpfe betreue), schon so oft das Gefühl, dass ich den beiden Eseldamen nicht gerecht werde mit meinem "jungen" Wissen. Aber ich hatte immer grossartige Unterstüzung von Eselmueller, bei jeder Tages- und Nachtzeit. Und nun hoffe ich auch noch auf viele Erfahrungen und Ratschläge vom Forum.

13-Nov-2013 19:40:25
Bei wem darf ich 1-2 Tage schnuppern kommen?
Kategorie: Esel
Forum: Diverses

Liebe Saskia

Wer auch immer Dich in die Welt seiner Eselis einblicken lässt...  ich wünsche Dir ganz viel Freude dabei!!! Ich bin überzeugt, dass nach diesem Erfahrungsbesuch der Wunsch noch viel unerträglicher wird und es zur grossen Sehnsucht  ausarten kann, bis dann endlich zwei (oder mehr?) Esel bei Dir im Stall stehen  ;-)

Hälst Du uns auf dem Laufenden?

13-Nov-2013 19:27:41
Kategorie: Esel
Forum: Diverses

Als erstes habe ich mal eine Frage zum Forum. Wenn ich antworte und es bestehen meinerseits noch (viele) andere Fragen als zum Thema  z.B. Stalleinstreu, kann ich diese dann auch hier hinterlegen, oder muss ich dies unter einem anderen Thema stellen (wo genau)? Ich war noch nie in einem Forum und bin deshalb noch etwas hilflos ...

Danke für die Hilfestellung!

Meine beiden Eselidamen sind 1.05 und 1.15 m. Ist es möglich, dass ich mal ein Foto von diesem Stall sehen kann und wie dieser gestaltet ist? Das würde mich brennend interessieren :-)

07-Nov-2013 20:18:29
Kategorie: Esel
Forum: Diverses

Ich schliesse eben meine Eselis über Nacht im ca. 30 m2 grossen Stalll ein (weil ich keinen Trockenplatz habe und sie sonst 24 h auf der nassen Weide stehen würden), deshalb haben/hatten sie auch Zeit das Stroh zu futtern. Aber seit 4 Tagen ist mein neu gekaufter Futterautomat in Betrieb und zu meiner grossen Freude fressen sie nun kaum mehr Stroh, da sie nun Gott sei Dank alle 3 - 4 Stunden eine Ration Heu erhalten :-)

07-Nov-2013 20:07:46
Wieviel Heu und Stroh braucht ein Esel pro Tag
Kategorie: Esel
Forum: Fütterung

Ich habe neu einen Futterautomaten gekauft, der 5 Rationen speichern kann. Das erleichtert so mein  Gewissen, da sie nun alle 3 - 4 Std. verteilt über die Nacht eine Ladung Heu erhalten. Ich schliesse meine Eselis von ca. 17.00 h - 9.00 h am nächsten Morgen im ca. 30m2 grossen Stall ein, damit sie nicht die ganze Zeit auf der nassen Weide stehen (sie haben leider noch keinen Trockenplatz). Ich befülle den Futterautomaten täglich mit ca. 1.5 kg für beide Eselis und nun meine Frage... ist das genügend über diese ca. 16 Std. oder darf ich da grosszügiger sein, ohne das sie noch mehr Polster anlegen?

Sie haben def. genug auf den Rippen (resp. Hals). Bevor ich sie in den Stall schliesse, bekommen beide je ca.  4 grosse Karotten, je 1/2 Fenchel und Mineralstoffsalze, Hoof plus und ein Kräutergemisch mit Knoblauch (alles von der Landi).

Der Futterautomat ist echt eine tolle Erfindung, der fertigt eine Frau selber an und das finde ich so genial. Ich kann den Futterautomaten wärmstens weiter empfehlen, gerade für Eselfreunde, die auch nicht gleich um die Ecke von den Langohren wohnen.

03-Nov-2013 21:28:35
Kategorie: Esel
Forum: Diverses

Hallo zusammen (ich bin Neuling im Forum)

Ich habe es auch mit Stroh versucht, nur fressen meine Esel das Stroh komplett auf. Für den Winter habe ich nun auf meine isolieren Bodenmatten ein dickes Polster angelegt aus Sagmehl und Hanf, das ca. 10 cm dick ist. Obendrauf streue ich ganz wenig Stroh. Heu bekommen meine Eselis über Nacht alle 4 Std. über den gekauften Futterautomaten. Somit weiss ich, dass meine Eselis kontrolliert "futtern", da sie eh schon zu viel auf den Hüften haben. Fressen Eure Eselis das Stroh nicht auf?

  • Index
  • » Benutzer
  • » Mäntzgi
  • » Profil

Board Info

Board Statistiken
 
Gesamtzahl Themen:
140
Gesamtzahl Umfragen:
5
Gesamtzahl Beiträge:
1111
Benutzer-Info
 
Gesamtzahl Benutzer:
605
Neuester Benutzer:
walterk21082848