Anmelden

Vorstellungsrunde

Vorstellungsrunde

Hallo zusammen
Um das Forum etwas zu beleben, habe ich gedacht, eine Vorstellungsrunde wäre nicht schlecht. Ich finde es interessant zu lesen, was andere mit ihren Eseln alles anstellen und vielleicht taucht so das eine oder andere neue Forumsthema auf.

Ich selbst habe 3 Zwergesel: Joschi und Noah (die einen werden sie aus der Eselposcht kennen, für die ich ab und zu schreibe) sind schon seit bald 12 Jahren bei uns. Noch länger als diese beiden kenne ich Flurina, sie war jahrelang unser "Pflegeesel", wir sind mit ihr spazieren gegangen, haben uns um Hufe, Wurmkur etc. gekümmert. Sie wohnte allein bei einem Bauern, die Haltung war nicht besonders toll. Ende letzten Jahres wurde dann ein Traum wahr und Flurina durfte zu uns zügeln. Da sich die Esel bereits kannten, hat sie sich gut eingelebt.

Das Trio wird mit meistens mit Spaziergängen fit gehalten. Wir können sie aber auch longieren und sie rennen gerne neben dem Velo mit. Ausserdem haben wir sie auch schon als "Handpferd" mit ihren Stallgenossen auf die Piste geschickt.

Im Moment übt meine Schwester für die Anhängerprüfung. So haben wir dieses Jahr schon den ein oder anderen Ausflug mit unseren Eseln gemacht. Sie sind immer sehr motiviert, wenn sie an fremden Orten spazieren gehen dürfen und steigen dafür auch brav in den Anhänger.

So, nun freue ich mich auf eure Vorstellung  :)

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Vorstellungsrunde

Hallo, zusammen mit meinem Mann und momentan 19 Eseln wohnen wir im schönen Jura in Moutier. Eselvermittlung und Beratung sind meine Jobs die ich sehr gerne und oft für die Sigef erledige. Es kann auch sehr zu Herzen gehen, alle die Schicksale unserer geliebten Langohren zu hören, manchmal kann ich helfen, dann bin ich sehr froh. Wenn wieder so ein anruf kommt, falls sie jemand wissen der unser 3 Monate altes Fohlen willl kann er es haben, dreht sich mir der Magen. Ich schau aus dem Fenster, seh mein 1 Monatiges Fohlen und frage mich, wie können Menschen nur so sein und ein kleines Tier das uns so voller Vertrauen begegnet einfach wegschieben weils arbeit gibt. Wir Züchten Esel, nehmen in Pension oder in die Ferien und manchmal kommen auch Notesel auf unsere Eselfarm. Damit die Esel genügend Auslauf haben und um ihnen den Alltag Intressant zu machen haben wir um alle Weiden Wege abgesteckt, einfach so breit damit sich der grösste Esel drehen kann falls ihm einer entgegen kommt. Da die Esel ja sehr Neugierig sind ist da immer einer der den anfang macht und davon marschiert, die andern schauen intressiert zu und nach und nach gehen alle hinter ihm her. Vielleicht wollte er gar nicht sehr weit, aber da ja jetzt die andern kommen kann er gar nicht anders als immer weiter zu gehen und schon ist die schönste Eselwanderung im Gange. Wers nicht glaubt ist herzlich eingeladen sich bei uns selber davon zu überzeugen.

Dolotelley
Eselfarm Moutier
useravatar
Offline
662 Beiträge
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Vorstellungsrunde

Hallo Zusammen

Ich lebe mit meiner Frau und den Kindern im schönen Bundesland Kärnten auf einem Bergbauernhof. Bis zum 1. August 2011 hatten wir auch 2 Großesel die uns dann auf einer Alm wo wir bewirtschaftet haben gestohlen wurden. Jetzt ist ein Jahr vergangen und wir halten es nicht mehr aus ohne unsere Langohren und suchen verzweifelt nach Eseln die unsere schönen Weiden benützen und mit all den anderen Tieren auf unserem Hof die ruhige Bergwelt genießen. Unsere Tiere sind Pommerngänse, Weidegänse, Ziegen, Hühner, Schweine, Enten und eine Norikerstute. Am meisten fehlen uns die Esel da uns ihre Ruhe die sie ausstrahlen abgeht.
Vielleicht kommen wir über diese Seite wieder an Esel die unseren Hof bereichern. Am liebsten sind uns Großesel da unsere beiden auch Großesel waren (Andasusischer Großesel 147cm, Poitou-Kreuzung 139cm). Wir wären auch bereit mehrere Esel an unseren Hof zu nehme die aus schlechter Haltung dringend einen Platz suchen. Unsere Weide hat 7Ha Fläche wo alles vorhanden ist was ein tierherz höher schlagen läßt.
In diesem Sinne möchte ich schöne Grüße aus Kärnten an alle Eselfreunde und Liebhaber schicken.
fredy

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Vorstellungsrunde

Hallo Fredy in unserer Eselvermittlung warten 5 Grossesel auf neue Plätze, 2 x 2 und eine allein.gruss

Dolotelley
Eselfarm Moutier
useravatar
Offline
662 Beiträge
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Vorstellungsrunde

JJJJAAAAA Eselfreunde!
Seit gegrüsst! Mein Name ist Nadia Schafroth (Schafi) und wohne mit meiner Familie in Urtenen-Schönbühl auf einem Landwirtschaftsbetrieb. Dario unser Sohn ist 8 Jahre alt und Licia wurde im März 5. Die beiden Schlingel achten tip top darauf, dass es Mami nicht langweilig wird....Stefan, mein Mann wurde dieses Jahr 40 Jahre alt und ist der Chef von draussen und allem was eine Rendite abwerfen muss.....Ich habe es gut. Ich darf mich um die "Defizittiere" kümmern und habe drinnen das Sagen. Nun ja, das Eselfieber hat mich schon vor einiger Zeit angesteckt....und wie ihr ja wisst, ist die Ansteckungszeit kurz, aber dann hat man sie für immer....Vor gut 5 Jahren habe ich mir meinen grossen Traum erfüllt und kaufte mir Viktor und Ernest. Seither ist viel Wasser die Aare heruntergeflossen und wir durften unheimlich viele glückliche wie auch einige sehr traurige Augenblicke mit unseren Langohren erleben. Unser nächster Event: Die Waldfonduewanderung mit unseren Eseln am Sonntag, den 4. November 2012. PS: gebt euch einen Ruck und unternehmt einmal etwas anderes mit euren Eseln... auch Freunde aus Kärnten wären herzlich willkommen.....Liebe tierische Grüsse Schafi

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Vorstellungsrunde

Hallo zusammen,
ich heisse Barbara Wyssen (Babsi) und ich habe mit meinem Mann Andreas zusammen 19 Zwergesel.Wir kommen aus dem Wallis.
Im Sommer haben wir  Sommergäste dann beträgt unsere Herde 27 Zwergesel.
Es ist eine fröhliche und harmonische Truppe sie bestehen aus Stuten Fohlen Wallachen und einem Hengst, natürlich haben wir den Hengst nicht den ganzen Sommer über mit den
Stuten, sondern zusammen mit den Wallachen separat im Sommerlager, die Stuten mit ihren Fohlen und die restlichen Stuten zusammen.
Wer noch mehr von uns sehen will kann meine Homepage besuchen : www.zwergeselranch.jimdo.com
Liebe Grüsse aus dem Wallis Barbara und Andreas

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Vorstellungsrunde

Wir sind eine 4- köpfige Patchworkfamilie. Meine Eltern Jürg und Dori, Ich Vreni und meine Tochter Alexandra.
Wir leben im schönen Berner Oberland, nämlich in Bönigen am Brienzersee.

Wir haben sehr lange von Eseln geträumt, da uns dieses Tier faszieniert und interessiert hat. Vor 2 1/2 Jahren wurde unser Traum war. Wir durften bei Dolores Telley in Moutier, auf der Eselfarm, unseren Spirou und Carlos erwerben.

Es war eine Herausforderung, trotz vielen Büchern, die Praxis und den Umgang mit unseren 2 lieben Eseln zu erfahren und wir lernen immer noch dazu.

Wir können uns ein Leben ohne unsere Esel nicht mehr vorstellen. Also, der Eselvirus hat uns gepackt.

Viele eselige Grüsse aus dem Berner Oberland

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Vorstellungsrunde

Hallo Freunde der Langohren
Wir,  das heisst Wolfgang und Edith mit fünf Eseln, (Lili, Jamayca, Silas, Christina und Piccolo) einer Freibergerstute (Virginia) einer New Forest Stute (Adrienne) und der Hofhündin (Fahra) leben im Oberaargau in Grasswil auf einem kleinen aber feinen Eselhof. Seit 25 Jahren sind wir Eselhalter und haben viele höchs und ebenso viele Tiefs mit unseren Tieren erlebt. Mit den Jahren haben wir gemerkt dass die Esel aus unwissenheit schlecht oder eben falsch gehlalten und gefüttert werden. In vielen einzelkursen welche ich in der Pferdehaltung besucht habe, habe würde ich auf Fehlerbei den Eseln aufmerksam gemacht und ich begann diese weiterzugeben um möglichst vielen Langohren ein artgerechteres Leben zu ermöhlichen. Als längjähriges SIGEF - Mitglied bin ich zusändich für die Ausbildung von Mensch und Tier. So habe ich das A B C der Eselhaltug welches in der SIGEF Boutiqe zu kaufen ist, zusammengestellt. Vor sieben Jahren begann ich mit dem Schweiz. Verband für Pferdesport und der SIGEF die "Eselführer-Ausbildung" ins Leben zu rufen.
Mitlerweilen habe 200 Eselfreunde diese Ausbildung mit Bravour absolviert und im Moment sind 18 neue persone in der Ausbildung und werden am 13. Oktober die Prüfung ablegen.
Unsere Tiere werden alle gefahren, geritten und auch als Tragtiere eingesetzt. Wir machen kleine Zirkuslektionen und haben ganz einfach mit allen Menschen die zu uns kommen den Plausch. Um die Bilder anzusehen klik einfach auf  www.eselmueller.ch
ich wünsche Euch allen weiterhin gute Tage mit euren Tieren
Eselmueller & Co

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Vorstellungsrunde

Hallo zusammen!
Wir, Michael und Susanne, leben mit unseren 5 Eseln (Calin, Charles-Robert (Wallache), Amandine, Laura und Ana-Lucia) in den Freibergen, Kanton Jura. Mit den Langohren machen wir Wagenfahrten und Spaziergänge.  Oft kommen auch Kinder aus dem Dorf mit oder ohne Eltern und holen sich "ihren" Esel zum Spazieren oder helfen im Stall mit. Unsere Esel machen für uns auch Transporte von Holz, Müllsäcken und anderem rund um Haus und Hof.
Für viele unserer Bekannten aus Basel, unserer alten Heimat, ist ein Tag bei uns im Jura mit Eselspaziergang oder Kutschenfahrt (ent)spannende Erholung.
Ein Leben ohne Esel? Das ist unterdessen auch für uns kaum mehr vorstellbar.
Liebe Grüsse an Euch alle und viel Spass mit Euren Langohren!

sanggi
Susanne Braegger Schumm
useravatar
Offline
10 Beiträge
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Vorstellungsrunde

Hallo zusammen,

möchte mich auf diesem Wege auch mal kurz vorstellen.
Ich bin geb. Kölnerin und wohne seit 2001 in Belgien.
Wir (mein Göttergatte und ich) haben 5 eigene Esel (und immer wieder Gastesel), 6 Ziegen, 10 Katzen und einen Hund und da wir voll und ganz unseren Tieren verfallen sind, habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht.
Inzwischen gebe ich daher europaweit Eselseminare, schreibe Fachartikel aber auch Kurzgeschichten über Esel und werde im November 2012 auch das erste mal in der Schweiz eine sehr lieb gewonnene Eselfreundin besuchen. Darauf freue ich mich ganz besonders.

Wie oft hatte ich mir schon vorgenommen, mal zum Treffen nach Ballenberg zu fahren, aber immer ist mir was dazwischengekommen. Irgendwann wird es aber mit Sicherheit eiunmal funktionieren.

Wenn Gott einen armen Mann erfreuen will, lässt er dessen Esel fortlaufen und hilft dann, ihn wiederzufinden. (Aus der Türkei)

Viele Grüße aus Belgien
Judith

Judith Schmidt
Eseltrainerin & Autorin
useravatar
Offline
6 Beiträge
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Vorstellungsrunde

Hallo alle miteinander,
Ein Traum ging für mich noch in Erfüllung, als ich die Gelegenheit geboten bekam ein grosses Stück Land und eine alten Holzschuppen zu beleben. Also nichts wie ran an die Arbeit und Schuppen umbauen, Gehege planen und erstellen, gleichzeitig Kurse über Eselhaltung bei Edith, und Dolores Telley auf ihrem wunderbaren Hof besuchen. Bald hatte Dolores eine Eselin für mich gefunden und wir besuchten zum ersten mal Momo in Feldbach. Es war Liebe auf den ersten Spaziergang, jedoch traf es Momos Sohn Flip (heute Figaro) der sich partout nicht von der Besitzerin führen lassen wollte. Er bockte, sprang und zerrte, sodass sie die Leine schlussendlich um einen Baumstamm stramm zog. Da konnte ich nicht mehr zuschauen, bin auf Figaro zugegangen und habe ihn selber geführt und siehe da, er hat es zugelassen, die Besitzerin auch. Da war es um uns alle geschehen, natürlich sind beide,Momo und Figaro einen Monat später in ihr neues Zuhause in Solothurn umgezogen. Inzwischen hat es auch mit Momo geklappt, wir Frauen haben uns zusammengerauft und lieben uns in unserer Zickigkeit.
Heute sind die Beiden aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken und wir haben sehr viel miteinander gelernt. Vor allem habe ich bemerkt dass die beiden viel offener für neues sind als ich, ja wirklich, ich mache mir bei allen neuen Sachen, wie z. B. Geschirr anlegen, Sulky einspannen u.s.w unglaublich viele Gedanken und gehe oft zögerlich an die Sache. Ist es dann soweit geht alles, ohne Probleme, wie wenn wir das alle Tage tun würden.

Also, es gibt noch viel zu Lernen mit und um die Beiden und ich freue mich darauf.
Über dieses Forum freue ich mich auch, da es meines Wissens, das einzige in der Schweiz speziell für Esel  ist.

Dann, bis bald und liebe Grüsse von uns aus Solothurn

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Vorstellungsrunde

Hallo Zusammen

Jetzt ist es zeit, dass ich mich auch mal vorstelle.

Ich heisse Rahel Marti und komme aus hmmm... Münchenstein bei Basel, bin aber mehrheitlich in Brienz zuhause. Da der Kanton sehr Esellastig ist findet man auch Rund um Brienz immer neue Esel.

Bei mir wurde der Eselvirus schon sehr früh diagnostiziert :-)
Mit ca 12 Jahren war ich das erste mal eine Woche im Sommer in den Ferien bei Dolores Telley. Das nächste mal war schon in den Frühlingsferien danach. Immer häufiger war ich bei Ihr zu besuch und lernte die Esel immer besser kennen!Das sind jetzt auch schon gut 10 Jahre. Seither¨"hüte" ich die Esel von Dolores auch immer mal wieder wenn sie wegfährt.
Leider hatte ich in den letzten jahren nicht mehr sooo viel Zeit... Ausbildung und Freund nehmen auch zeit in anspruch:-)

An der BEA und den Ballenberg Tagen bin ich eigentlich immer anzutreffen. Mit Pferden habe ich auch schon lange zu tun, die Esel sind aber so "Entgegenkommend", so dass ich immer wieder sage: Reiten und Pferde sind schön. EIN ESEL ABER IST ERHOLUNG.
Momentan habe ich keinen Esel als Wegbegleiter... Ich denke aber, in 10 Jahren kann es gut sein, dass mich ein langohr im Garten begrüsst.

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Vorstellungsrunde

Im Forum sind mittlerweile 182 benutzer registriert.....

Erzählt mal etwas über euch!!!!!!  Würde mich freuen neue kennenzulernen :-)

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Vorstellungsrunde

Grüezi Mitenand

Wir sind eine Familie mit zwei Kindern. Esel halten wir eigentlich nur aus Zufall. Ein Bekannter hatte Esel im Tausch erhalten und wusste nicht wohin mit ihnen. Wir waren auf der suche nach einem Kumpel für unser Pferd. Also haben wir halt die zwei Esel aufgenommen. Eins wäre dann fast gestorben weil es nicht artgerecht gehalten worden war. Wir haben gekämpft und gewonnen. Als Dank brachte sie kurze zeit später ein gesundes Fohlen zur Welt. Diese lebt heute noch bei uns. Leider waren die beiden Stuten schon sehr alt und wir mussten sie schon ziemlich bald über die Regenbogenbrücke ziehen lassen. Keine angst einmal angesteckt mit dem Eselvirus konnten wir natürlich unsere kleine Happy nicht alleine lassen und so haben wir noch zwei Esel bei uns aufgenommen. Neben den Eseln Bewohnen auch zwei Haflingerstuten und zwei Ponys unseren kleinen Hof. Eben so einige Katzen und eine Hündin. Wünsche Euch noch eine schöne Zeit. Viele Grüsse Sandra Raschle

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Vorstellungsrunde

Hallo zusammen ,mein Name ist Silvia Thalmann.  Wir sind eine Bauernfamilie in Reinach Kt AAargau. Neben Kuehen, Ziegen Huehner, Katzen , Hund, besietzen wir seit Januar zwei Eselstuten. Fuer mich ein grosser Traum der in erfuellung gegangen ist . Ich liebe die verschiedenen Charakteren die Ria und Picolina haben . Ria eher die zurueckhaltende und abwartende , Picolina  immer nach dem Motto es wird schon schiefgehen. Zusammen sind diese zwei unschlagbar. Sie haben gelernt sich zu ergaenzen . aufeinander aufzupassen. Und was ich sehr spannend fand, miteinander auszukommen.  Fuer Eselstuten die sich vorher noch nie gesehen haben und nur mit Pferden zusammen waren ,eine gute Leistung. Natuerlich gehoert zickig sein auch bei ihnen ab und an dazu. Aber da  sich mein Mann ,  unsere zwei Buben und der  Hund in der Unterzahl befinden , spielt ein wenig zickig sein, mehr oder weniger auch keine grosse Rolle mehr. Wir haben uns sehr gut zusammen gefunden. Ich koennte ohne die zwei nicht mehr sein. Mit liebem Gruss Silvia Thalmann

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Vorstellungsrunde

Hallo!
Wow, da ist man ja trotzdem eine Weile am lesen :-)
Schön, dass sich so viele Leute vorstellen!
Ich habe heute mein "Esel-Halten" Buch bekommen und konnte es fast nicht weglegen.
Ich bin gerade im Vorbereitungsprozess um 2 Grossesel aufzunehmen. Ich richte den Stall ein, lerne von erfahrenen Eselhaltern,
bestelle Heu und Stroh, wünsche mir auf Weihnachten einen Mist-Boy, Hufauskratzer und Bürste und
bin natürlich vor allem Esel am besuchen.
Bereits letztes Wochenende habe ich total liebe Tiere gesehen und auch das kommende Wochenende steht total
im Zeichen des Esels.
Ich freue mich schon auf den Moment, in welchem die Hufe ihr neues Zuhause betreten und neugierige Nasen
die Umgebung und mich beschnüffeln.
Gruss
Saskia

Msstrawberrycupcake
Saskia
useravatar
Offline
39 Beiträge
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Vorstellungsrunde

Hallo zusammen
Wir schnüffeln hier schon ein Weilchen rum und waren auch schon bei Familie Delley um uns informieren zu lassen, haben uns eingelesen und dann definitiv beschlossen, dass wir Esel halten möchten. Nach einigem Suchen wurden wir kurz vor Weihnachten fündig. Da jedoch der Stall und der Auslauf noch nicht fertig waren, durften wir die Esel (Charly und Eliot, beides Wallache) noch bis gestern beim bisherigen Halter lassen. Gestern sind die beiden nun eingezogen und wir alle sind komplett aus dem Häuschen. Wir das sind mein Mann Urs und ich und unsere 4 Kinder. Wir wohnen im Kanton Solothurn. Wir freuen uns auf regen Austausch, wir haben noch viel zu lernen!

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Vorstellungsrunde

Wenn sich Deine schweizer Forum-Partner nicht melden , dann Herzlich Willkommen von mir aus Niederbayern !

Lieben Gruß
Karin

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Vorstellungsrunde

Salüü zäme!
Cooles und spannendes Forum;)! Ich bin Priska, 20 Jahren jung und wohne zusammen mit meinen Grosseselstuten Tela (2003) und Tequilla (2010) in Bubikon, Zürcher Oberland. Tela und später Tequilla kaufte ich mir noch während meiner KV-Lehre. Ich investierte alles in meine zwei Goldschädze, was ich bis heute nie bereut habe. Was ich täglich von Tela und Tequilla lernen darf sowie die tägliche Ehrlichkeit und Liebe ist das Schönste für mich! Sie lernen mir was eine tiefbindende Beziehung bedeutet und was es heisst einander zu vertrauen und mit Respekt zu begegnen. Meine ganze Freizeit verbringe ich mit meinen Tieren. Ich trainiere Natural Donkeymanship und gebe nebst Kursen auch Privatunterricht. Neben meinem Teilzeit-Büroberuf mache ich die Ausbildung zur dip. Pferdephysiotrainerin mit dem Ziel mich in zwei Jahren auch auf Esel zu spezialisieren;);)! Das gibt es ja leider noch nicht, oder ich habe noch nie davon gehört;)!

Fotos und Infos von mir und Donkeys findet ihr unter www.equidentraining.ch !

Seit ich den Bericht in der Eselpost schreiben durfte, habe ich schon tolle neue Eselkontakte genküpft und freue mich auch über weitere Iaa- Freundschaften=)

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Vorstellungsrunde

Herzlich Willkommen Priska !

liebe Grüße aus Niederbayern

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Vorstellungsrunde

Dankäschön;)

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Vorstellungsrunde

Hallo,
das mit der Vorstellrunde ist echt eine tolle Idee
also... ich kümmere mich seit einem Jahr um
Dori (Eseldame, ungefähr 1,30m hoch, ungefähr 2 Jahre, meine verspielte, neugierige und wunderbare Große)
Anschi (Ponydame, ungefähr 1,10m hoch, ungefähr 8-15 Jahre, meine liebevolle, wunderschöne und verschmuste Große)
und da bin dann noch ich (14 Jahre alt und überglücklich)
die zwei gehören nicht mir aber ich bin fast immer bei ihnen und hab sie in mein Herz geschlossen
sie teilen sich eine Box und haben schon viel erlebt, vom langweiligen Spaziergang zum nächtlichen Ausflug alleine.
wir verstehen uns blind, wenn es mir schlecht geht kommt sofort mindestens eine zum Schmusen und Trösten.
Wir drei streiten zwar oft aber das ist bei Freunden halt so, trotzdem ist es wie bei den meisten hier eine einzigartige
Beziehung und ich hab die zwei unglaublich gern~

Viele Grüße und viel Spaß mit euren kleinen (oder großen) Freunden
evi

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Vorstellungsrunde

Herzlich Willkommen Evi !

liebe Grüße aus Niederbayern

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Vorstellungsrunde

Auch von mir ein herzliches Hallooooooooooooooooooooo, hoffe du schreibst ab und zu etwas

Dolotelley
Eselfarm Moutier
useravatar
Offline
662 Beiträge
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Vorstellungsrunde

dankeschön für die halloooos
ich fühl mich schon richtig wohl hier und hoffe ich kann trotz mangelnder
Erfahrung was beitragen
Dankeschön und
Viele Grüße aus Bayern
evi

ein Esel zeigt dir was Freundschaft eigentlich heißt

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.
Es sind 0 weitere Gäste in diesem Thema. Es sind 0 weitere Mitglieder in diesem Thema.

Board Info

Board Statistiken
 
Gesamtzahl Themen:
139
Gesamtzahl Umfragen:
5
Gesamtzahl Beiträge:
1109
Benutzer-Info
 
Gesamtzahl Benutzer:
591
Neuester Benutzer:
Lazzi