Anmelden

Strahlfäule H I L F E (stellung)

Strahlfäule H I L F E (stellung)

H I L F E   wer kann mir einen Rat geben  ? ? ?

Meine beiden Eselis leiden nun innert kurzer Zeit zum zweiten Mal an Strahlfäule. Die mittlere und seitliche Strahlfurche sowie die Ballen sind total weich und schwarz und ich sinke mit dem Hufauskratzer z.T. komplett ein.

[i]Ich miste gründlich 1x täglich den Stall aus, der ca. 12m2 gross ist und aus ca. 5 cm Spähnen und einer guten Strohschicht besteht

[i]Ich lasse meine Eselis gezielt nur 2 - 3 Std. ab dem Trockenplatz auf die nasse Weide

[i]Ich putze täglich die Hüfchen und behandle sie 1 - 2 x wöchentlich mit dem Violettmittel (weiss den Namen leider jetzt nicht)

[i]Sie bekommen täglich Mineralsalze und Hoof Plus von Hipona

Vor ca. 6 Wochen war der Hufschmied bei uns und hat die schon damals befallenen Hüfchen behandelt und nun habe ich schon wieder das gleiche Problem. Kann mir jemand sagen, was ich falsch mache :-(  ???

Lasst Ihr Eure Esel nicht so lange auf die matschige Weide oder lässt ihr sie bei diesem Matsch nur auf dem Trockenplatz? Mein Trockenplatz ist nur ca. 15 m2 gross und da finde ich eben, dass sie für 2 - 3 Stunden den Auslauf auf der Weide brauchen. Bitte schreibt mir Eure Erfahrungen und Eure Meinung, ich bin sehr sehr dankbar für jeden Tipp!!!

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Strahlfäule H I L F E (stellung)

Strahlfäule kann sehr hartnäckig sein. Unbedingt konsequent pflegen. Ich würde noch den Tierarzt fragen, was er verschreiben würde. Vielleicht hat er ein bewährtes Mittel. Das Zeug was du schon hast, wie oft darf man das anwenden? Da würde ich möglichst das Maximum nehmen.
Bei leicht gammligen Hufen habe ich jeweils Betadine (Desinfektionsmittel, gibt es in jeder Apotheke) verwendet, allerdings hatten wir nie starke Probleme.
 
So oft wie möglich Hufe auskratzen (morgens, mittags, abends), damit sie möglichst selten Mist drin haben. Sind deine Esel sehr unordentlich und marschieren gern durch ihren eigenen Mist? Dann kannst du versuchen, sie etwas zu erziehen. Leg in einer idealen Ecke im Stall und im Auslauf einen kleinen Haufen Eselbollen an, und zeig ihnen, dass das jetzt ihr Misthaufen ist. Nimm ihn nie ganz raus, täglich jeden Esel einmal am Halfter hinführen und den Haufen anschauen lassen. Wenn einer grad sein Geschäft macht, lad es auf die Schaufel, geh mit dem Esel und der Schaufel zum Haufen, dort alles abladen und dem Esel wieder zeigen. Das hilft ein bisschen, sie ordentlicher zu machen, braucht aber Zeit.

Was meint der Hufschmied zur Hufform selber? Nach meinen Erfahrungen fault es bei eher engen Hufen öfter. Einer meiner Esel hatte einen sehr kümmerlichen, kaum vorhandenen, Strahl, der dann nach einiger Zeit besser wurde, weil er etwas mehr Raum bekam durch die Hufbearbeitung. Die Hufe sind nun auch weniger steil, dadurch ist der Bodenkontakt vom Strahl besser.

Zur Weide: Ich denke, nasse Erde ist immer noch besser als Mist. Putz die Hufe sauber, BEVOR sie auf die Weide gehen. So haftet je nach Wetter etwas Erde darin und schützt eine Weile vor den Eselbollen. Sobald es Schnee gibt: unbedingt auf die Wiese stellen, die Hufe werden nie sauberer als im Schnee.

Die Späne in der Einstreu, kriegst du da immer alles nasse und dreckige raus? Die würde ich evt. reduzieren, aber nur falls du Gummimatten drunter hast, die gegen die Kälte isolieren. Ohne Gummimatten brauchst du die vermutlich schon so dick.

Was für einen Boden hast du auf dem Trockenplatz?

Wie oft bewegst du die Esel? Die Bewegung auf verschiedenen harten Böden tut den Hufen gut und macht sie widerstandsfähiger. Hufe die nicht gebraucht werden oder nur auf sehr weichen Böden, sind sehr viel anfälliger.

Das ist alles, was mir im Moment einfällt. Ich hoffe, du kannst etwas davon brauchen.

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Strahlfäule H I L F E (stellung)

Auch wenn der Drockenplatz nicht sehr gross ist würde ich sie bei diesen nassen Böden nicht mehr auf die Weide lassen.

Dolotelley
Eselfarm Moutier
useravatar
Offline
635 Beiträge
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Strahlfäule H I L F E (stellung)

Vielen lieben Dank für Eure Rückmeldungen und Fragen, es ist so schön, wenn man mit Problemen Hilfestellungen bekommt!!!

Also zu den Fragen/Anregungen von Cornelia:

- Bei leicht gammligen Hufen habe ich jeweils Betadine (Desinfektionsmittel, gibt es in jeder Apotheke) verwendet.
---das habe ich gestern gemacht mit Wasser verdünnt und mit einer Bürste versucht die Hüfchen zu putzen. Meine beiden Eselis haben auf das Wasser total hektisch reagiert und haben ausgeschlagen... machst Du das Betadine pur auf die Hüflis?

- So oft wie möglich Hufe auskratzen (morgens, mittags, abends), damit sie möglichst selten Mist drin haben.
---leider habe ich nur 1x am Tag die Möglichkeit zu den Eselis zu gehen, da ich arbeittstätig bin :-(

- Leg in einer idealen Ecke im Stall und im Auslauf einen kleinen Haufen Eselbollen an, und zeig ihnen, dass das jetzt ihr Misthaufen ist
---Das werde ich probieren :-)

- Was meint der Hufschmied zur Hufform selber?
---Ich habe ihn bestellt und er wird so schnell wie möglich bei uns vorbeikommen. Dann werde ich ihn fragen.

- Die Späne in der Einstreu, kriegst du da immer alles nasse und dreckige raus?
---Ich denke schon, ich bin 45 Minuten damit beschäftigt, den Stall zu säubern. Und die Nassstellen auf den Gummiplatten lege ich dann immer frei bis sie trocken sind.

-Die Späne würde ich evt. reduzieren, aber nur falls du Gummimatten drunter hast, die gegen die Kälte isolieren.
---Ich habe Gummimatten, aber wieso würdest Du dann die Späne reduzieren?

-Was für einen Boden hast du auf dem Trockenplatz?
---Mergel auf dem Trockenplatz und Beton auf dem Vorplatz zum Stall

-Wie oft bewegst du die Esel?
---Sie sind pro Tag 2 Std. auf der Weide die ich im Slalom gesteckt habe (da müssen sie viel laufen) und dann gehe ich täglich 30 Min. auf Beton und Merkel mit ihnen laufen.

Findet Ihr die Haltung so ok?

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Strahlfäule H I L F E (stellung)

Das Bedatine tropfe ich unverdünnt drauf. Ich kratze die Hufe aus, je nachdem noch mit einer Bürste trocken nachputzen (ich verwende eine weiche Schuhbürste für die Hufe) und dann träufle ich das Betadine drauf. Waschen tu ich die Hufe selten. Im Winter sind sie bei uns genug feucht vom nassen Gras und im Sommer wasche ich sie einfach mit wenn der Esel geduscht wird oder wenn mal "Pediküre-Tag" ist.

Wegen den Spänen: das reduzieren war nur so eine Idee, da ich mir vorstelle, dass es eher schwierig (und vorallem sehr aufwendig) ist, allen Mist rauszukriegen und vielleicht die Gefahr grösser ist, dass sich Bakterien etc. sammeln. Aber ich habe damit selber keine Erfahrung. Wir haben Gummimatten und darauf Stroh, nur dort wo sie üblicherweise hinpinkeln, schmeisse ich ein paar Hände voll Späne hin (darüber kommt auch Stroh).

Von den Böden her haben sie ja von allem ein bisschen bei dir, und bewegt werden sie auch regelmässig, das finde ich gut.

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Strahlfäule H I L F E (stellung)

Ich hab immer bei Strahlfäule die besten Ergebnisse mit min. 1x Hufe reinigen (ausräumen reicht , dann kommt Sauerstoff ran) und 1- 2 x die Woche Klausan-Pflegespray von  Fa. Dr.Schaette !!!!!
Natürlich spielt die regelmässige und richtige Hufbearbeitung auch eine wichtige Rolle !

Liebe Grüße und ich hoffe ich konnte etwas Helfen

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Strahlfäule H I L F E (stellung)

@Cornelia
Du duschst Deine Esel??? Diese Eselis muss ich mal kennenlernen, die sind ja echt der Knüller wenn die freiwillig Wasser über sich laufen lassen :-) Bei mir herrscht wie geschrieben schon Panikstimmung, wenn ich einen Spray in den Händen halte, geschweige, wenn es dann zischt...

@Toni
danke für Deinen Tipp mit dem Spray... das ist bei mir eben extrem schwierig :-(
In welchem Zeitabstand lasstIhr den Hufschmid kommen?

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Strahlfäule H I L F E (stellung)

Die Hufe mach ich , denn ich bin Hufpflegerin !   

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Strahlfäule H I L F E (stellung)

Unser Hufpfleger kommt alle 6-8 Wochen.

Mit dem Geräusch einer Sprayflasche kann man einen meiner Esel auch jagen. Wir üben das jeden Sommer mit dem Fliegenspray :). Sind die Esel angebunden, haben sie keine andere Wahl, als sich waschen zu lassen. Und sobald sie erstmal rundum nass sind, hört auch das Gezappel auf, denn dann bringt es eh nichts mehr. Wenn es genug heiss ist und sie direkt an der Sonne stehen, finden sie es nicht mal mehr so schlimm.
Spray, Wasser, etc. sind alles Gewöhnungs- und Erziehungssachen. Da musst du dranbleiben, dann lernen deine das auch. Geduld und konsequentes Auftreten sind sehr wichtig. Lass dich von einem zappelnden Esel nicht verunsichern.
Gerade wenn Krankheiten auftauchen, ist es extrem wichtig, dass sich der Esel behandeln lässt. Natürlich muss er nicht alles super finden, er sollte es aber einigermassen über sich ergehen lassen.

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Strahlfäule H I L F E (stellung)

Hmmmm, ich bin wohl immer noch zu soft, wenn ich lese, wie konsequent Du das mit dem Duschen und dem Sprayen angehst. Obwohl ich eigentlich das Gefühl habe, dass ich schon viel in den 1 1/2 Jahren seit meiner "zufälligen" Übernahme "meiner" beiden Eselis gelernt habe . Wie u.a. die Hüfchen auskratzen... das kann ich erst seit Mai diesen Jahres, aber bitte nicht weitersagen ;-)
Im Moment haben meine Kleine und ich eine schwierige Phase mit Hüfchen auskratzen. Sie reagiert so extrem bei den Vorderhüfchen, dass sie mir immer gegen hinten ausweicht. Und da ich ja vor dem Bein stehe, kriege ich es nicht immer hin sie aufzuhalten. Aber schweissgebadet und  nach ca. 15 Min. mit viel Geduld und Ohrenkraulen meinerseits haben wir dann jeweils den Prozess mit allen 4 Hüfchen abgeschlossen.  Ich weiss nicht, ob das evtl. mit der Strahfäule zu tun hat, weil ich ihr vielleicht weh mache oder ob sie jetzt einfach mal testen will, ob ich damit aufhöre, wenn sie das volle Programm gibt.
Aber ich bleibe konsequent und lasse sie nicht punkten. Gibt es bei Euren Eselis auch solche Phasen?

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Strahlfäule H I L F E (stellung)

Toni, das ist ja echt ein Geschenk für Deine Eselis, wenn sie immer unter bester Obhut von Dir sind :-)

Gibt es da einen Unterschied zwischen Hufpfleger und Hufschmied?

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Strahlfäule H I L F E (stellung)

Toni, das ist ja echt ein Geschenk für Deine Eselis, wenn sie immer unter bester Obhut von Dir sind :-)

Gibt es da einen Unterschied zwischen Hufpfleger und Hufschmied?

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Strahlfäule H I L F E (stellung)

Normal sollte es keinen Unterschied im Wissen der Hufpfleger... (egal von welcher Schule und wie sie sich nennen) und den Hufschmieden geben !

Ich kann es nicht verstehen wie man so viele , verschiedene .....  ?????
(muß ich auch nicht)

Ich bin jetzt seit über 16 Jahre an den Hufen und hoffe das ich das noch ein paar Jahre schaffe !

Übrigends das Klausan-Spray muß man nicht Sprühen (Sprühkopf abschrauben und Pinsel benutzen,aber nur mit 1xHandschuhen , denn das Zeug ist sehr ANHÄNGLICH)

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Strahlfäule H I L F E (stellung)

Hallo Mäntzgi
die Esel werden dich immer mal wieder austesten, solange du sie hast :) Sie lassen sich immer mal wieder was neues dazu einfallen. Lass dich nicht verunsichern, sonst tanzen sie dir irgendwann auf der Nase herum.
Kratz ihr die Hufe aus, während sie ihr Heu frisst, vielleicht lenkt das ab. Oder rede mal ein ernstes Wörtchen mit ihr. Esel spüren, wenn du unsicher bist und wenn du Theater erwartest, dann liefern sie es auch :-)

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Strahlfäule H I L F E (stellung)

hallo,
ich hab gelesen dass Apfelessig mit wasser verdünnt hilft und es ausprobiert,
bis jetzt ist es wirklich gut und vielleicht kannst dus ja mal ausprobieren.
Ich wünsch euch Gute Besserung und Alles Gute
evi

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.
Es sind 0 weitere Gäste in diesem Thema. Es sind 0 weitere Mitglieder in diesem Thema.

Board Info

Board Statistiken
 
Gesamtzahl Themen:
138
Gesamtzahl Umfragen:
5
Gesamtzahl Beiträge:
1086
Beiträge diese Woche:
1
Benutzer-Info
 
Gesamtzahl Benutzer:
594
Neuester Benutzer:
odise