Anmelden

Kleine Steine in den Hufen

Kleine Steine in den Hufen

Jedes Jahr das gleiche. Einige Esel fangen aus lauter Langerweile an im Jurasandboden mit den Vorderhufen zu scharben. Wenn man Pech hat dringen die kleinen Steine in die Weisse Linie und der Esel geht wieder lahm. Klar muss man die Hufen jeden Tag kontrollieren aber manchmal nützt auch dies nichts. Bei mir sind es immer die gleichen Tiere. Etwas ausgeleierte Hufen und breite Weisse Linie. Was könnte man dagegen machen? Habe schon gehört, dass andere Eselbesitzerda etwas reintun in die Weisse Linie, z. B. Fensterkitt oder ähnliches. Habe ich noch nicht probiert.

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Kleine Steine in den Hufen

Das Problem kenne ich auch gut. Kann man fast nichts machen, ausser täglich Steine entfernen oder Untergrund ändern. Habe mal etwas von einer Paste gehört, aber Fensterkitt ist mir fremd.

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Kleine Steine in den Hufen

In einem Stall wo die Pferde Barhuf sind, verwendeten wir ein Mittel namens Keratex, welches den huf härtet.
Ich kenne das Problem aber fast nur bei Eseln... Wichtig beim Steine rausholen ist, das die Löcher nicht immer grösser werden!!! Dolores hat eine gute lösung mit einem mini löffel gefunden. Frag sie doch mal!

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Kleine Steine in den Hufen

Vorsicht we di wissi Linie immer breiter wird de schtimmt öpis mit dr Schtellig nid u de chöi  Bakterie idringe, e fau für e gueti Hufortophäti.

Dolotelley
Eselfarm Moutier
useravatar
Offline
658 Beiträge
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.
Es sind 0 weitere Gäste in diesem Thema. Es sind 0 weitere Mitglieder in diesem Thema.

Board Info

Board Statistiken
 
Gesamtzahl Themen:
139
Gesamtzahl Umfragen:
5
Gesamtzahl Beiträge:
1105
Beiträge diese Woche:
1
Benutzer-Info
 
Gesamtzahl Benutzer:
566
Neuester Benutzer:
daniaiseli@bluewin.ch